Vermuteter Papstkalender 2020

Die geführten Päpste

Das Jahr 2020 ist als ein Schaltjahr ein Jahr mit den meistmöglichen Tagen und mit gewöhnlich vielen, also 52 Sonntagen zugleich eins mit den wenigstmöglichen Sonntagen. Und auf die Sonntage fällt kein Papst, denn der Sonntag ist der Tag des Herrn, er bedarf also keines Herren-Vertreters. Der Papstkalender 2020 führt also mit 366 – 52 = 314 so viele Päpste wie möglich (wobei Benedikt IX. dreimal gezählt ist), muss also alle möglichen Päpste führen, also auch diejenigen, die keine Bischofsweihe erhalten haben. Dazu zählt neben Hadrian V., der trotz fehlender Bischofsweihe gewöhnlich als Papst geführt wird, auch Stephan (II.), der vor seiner Bischofsweihe starb, jedoch gewöhnlich nicht als Papst geführt wird.

 

Dass ein Papst dreimal auftaucht, dürfte ein Hinweis auf die Allerheiligste Dreifaltigkeit sein. Der Tag des einen Gottes, der Sonntag also, wird durch drei göttliche Personen vertreten.

 

Den 48 Nichtsonntagen der achtwöchigen Osterzeit können derzeit noch keine Päpste zugeordent werden, denn sie symbolisiert ja die triumphierende Kirche, während derzeit erst die streitende Kirche in ihre Endphase tritt.

Der Papstkalender integriert in den liturgischen Kalender

Datum

Fest I.(Hochfest), II., III., IV. Klasse

[Hintergrund: Liturgische Farbe]

 Nr.

Papstname /
Göttliche Person

Amtszeit

Mi 1. JAN Oktavtag von Weihnachten 179 Gregor IX. 1227 – 1241
Do 2. JAN Ferialtag J. Chr. ew. Hoherpr. 180 Coelestin IV. 1241
Fr 3. JAN Ferialtag Hl. Herz Jesu 181 Innozenz IV. 1243 – 1254
Sa 4. JAN Hl. Maria am Sa. Unbefl. Herz Mariä 182 Alexander IV. 1254 – 1261
So 5. JAN Allerheiligster Name Jesu   Gott  Hl. Geist  
Mo 6. JAN Fest der Erscheinung des Herrn 183 Urban IV. 1261 – 1264
Di 7. JAN Ferialtag 184 Clemens IV. 1265 – 1268
Mi 8. JAN Ferialtag 185 Gregor X. 1271 – 1276
Do 9. JAN Ferialtag 186 Innozenz V. 1276
Fr 10. JAN Ferialtag 187 Hadrian V. 1276
Sa 11. JAN Hl. Maria am Samstag 188 Johannes XXI. 1276 – 1277
So 12. JAN Heilige Familie: Jesus, Maria, Joseph   Gott  Vater  
Mo 13. JAN Taufe unseres Herrn Jesus Christus 189 Nikolaus III. 1277 – 1280
Di 14. JAN Hl. Hilarius 190 Martin IV. 1281 – 1285
Mi 15. JAN Hl. Paulus, Eremit 191 Honorius IV. 1285 – 1287
Do 16. JAN Hl. Marcellus 192 Nikolaus IV. 1288 – 1292
Fr 17. JAN Hl. Antonius, Eremit 193 Coelestin V. 1294
Sa 18. JAN Hl. Maria am Samstag 194 Bonifaz VIII. 1294 – 1303
So 19. JAN 2. Sonntag nach Erscheinung des Herrn   Gott  Sohn  
Mo 20. JAN Hll. Fabian und Sebastian 195 Benedikt XI. 1303 – 1304
Di 21. JAN Hl. Agnes 196 Clemens V. 1305 – 1314
Mi 22. JAN Hll.. Vinzentius und Anastasius 197 Johannes XXII. 1316 – 1334
Do 23. JAN Hl. Raymund von Beñaforte 198 Benedikt XII. 1334 – 1342
Fr 24. JAN Hl. Timotheus 199 Clemens VI. 1342 – 1352
Sa 25. JAN Bekehrung des hl. Apostels Paulus 200 Innozenz VI. 1352 – 1362
So 26. JAN 3. Sonntag nach Erscheinung des Herrn   Gott  Hl. Geist  
Mo 27. JAN Hl. Johannes Chrysostomus 201 Urban V. 1362 – 1370
Di 28. JAN Hl. Petrus Nolascus 202 Gregor XI. 1370 – 1378
Mi 29. JAN Hl. Franz von Sales 203 Urban VI. 1378 – 1389
Do 30. JAN Hl. Martina 204 Bonifaz IX. 1389 – 1404
Fr 31. JAN Hl. Johannes Bosco 205 Innozenz VII. 1404 – 1406
Sa 1. FEB Hl. Ignatius v. Ant. Unbefl. Herz Mariä 206 Gregor XII. 1406 – 1415
So 2. FEB Mariä Lichtmess   Gott  Vater  
Druckversion Druckversion | Sitemap
© galli cantus