Heilige Messe, Tridentinische Messe, Alte Messe, Pius V., Überlieferter römischer Ritus
Heilige Messe, Tridentinische Messe, Alte Messe, Pius V., Überlieferter römischer Ritus
 

Liste der per Live-Streaming übertragenen Heiligen Messen im überlieferten Ritus

Liste der Werktags-Messen

Das Sakrament der Eucharistie besteht aus drei Teilen, dem heiligen Messopfer, der heiligen Kommunion und der Präsenz Christi in der Hostie der Monstranz. Als Sakrament erfordert das Messopfer die physische Präsenz. Für den Fall aber, dass man keine Möglichkeit hat, eine heilige Messe vor Ort zu besuchen, oder auch als zusätzliche Andacht dürfte das Hören einer Messe per Livestreaming ebenso empfehlenswert sein wie das Ersetzen der sakramentalen durch die geistige Kommunion. Dem letztgenannten Teil des Sakraments der Eucharistie, der Präsenz in der Monstranz, sollte man zusätzlich möglichst oft durch Anbetung vor dem Tabernakel nachkommen, denn dazu bedarf es keiner heiligen Messe.

  Tage   Zeit Spr Kathedrale/Kirche/Kapelle Stadt/Ort Diözese Land
Di – So 1:00 S Priorato Cristo Rey Santiago Santiago de Chile Chile
Mi 1:25 E US‑Hauptsitz des Christ‑Kg.‑Inst. Chicago Chicago USA (IL)
Sa 1:30 E St. Stanislaus Oratory, scroll↓ Milwaukee Milwaukee USA (WI)
Do 2:30 E St. John Cantius Church Chicago Chicago USA (IL)
Di – So 4:00 ES St. Vitus Roman Cath. Church Los Angeles Los Angeles USA (CA)
Hochf.. 6:50 D Immaculata-Kapelle  [Pr] Zaitzkofen Regensburg Deutschland
Mo – Sa 7:15 D Immac.-Kap. (an Hochf.. 6:50) Zaitzkofen Regensburg Deutschland
Mo – Sa 7:15 D Kirchgemeinde Sancta Maria Wil St. Gallen Schweiz
Mo – Sa 7:45 F Saint-Nicolas-du-Chardonnet Paris Paris Frankreich
Sa 8:00 D Kapelle des Hauses St. Sola Mittersthal Eichstätt Deutschland
Mo – So 8:15 D Kloster Maria Engelport  [Pr] Treis (RP) Trier Deutschland
Mo – So 9:00 E Sacred Heart Church Limerick Limerick Irland
Mo – Sa 9:00 F Basilique Notre-Dame Fribourg LGF  Schweiz
Mo – So 12:15 F Saint-Nicolas-du-Chardonnet Paris Paris Frankreich
Sa 13:00 E Sacred Heart Church Limerick Limerick Irland
Mo – Sa 13:10 E St. Mary's Shrine Warrington Liverpool England
Sa So 14:00 E Most Precious Blood of Jesus Pittsburgh Pittsburgh USA (PA)
Mo – Sa 14:30 S Priorato FSSPX Bogotá Bogotá Bogotá Kolumbien
Sa 14:55 E St. Clem. Par., St. Anne Church Ottawa Ottawa Kanada
Mi – Mo 15:00 E US‑Hauptsitz des Christ‑Kg.‑Inst. Chicago Chicago USA (IL)
Di – Sa 15:00 E Christ the King Cath. Church Sarasota Venice USA (FL)
Mo 15:00 S Nuestra Señora Del Pilar Guadalajara Guadalajara Mexiko
Mo – Fr 15:00 E St. John Cantius Church Chicago Chicago USA (IL)
Sa 15:30 E St. John Cantius Church Chicago Chicago USA (IL)
Sa 16:00 E St. Stanislaus Oratory, scroll↓ Milwaukee Milwaukee USA (WI)
Mo – Sa 17:15 D Kloster Maria Engelport  [Pr] Treis (RP) Trier Deutschland
So – Fr 18:00 D Kapelle des Hauses St. Sola Mittersthal Eichstätt Deutschland
Mo – Sa 18:00 Č Pfarrkirche in Rimau (Římov) Rimau Budweis Tschechien
Mo – Fr 18:00 E Most Precious Blood of Jesus Pittsburgh Pittsburgh USA (PA)
Mo 18:00 E Christ the King Cath. Church Sarasota Venice USA (FL)
Mo – Fr 18:30 D Kirchgemeinde Sancta Maria Wil St. Gallen Schweiz
Mo – So 18:30 F Saint-Nicolas-du-Chardonnet Paris Paris Frankreich
Mo – Do 19:00 E St. Stanislaus Oratory, scroll↓ Milwaukee Milwaukee USA (WI)
Mo – Fr 20:00 E Sacred Heart Church Limerick Limerick Irland
Sa 20:00 S Casa Santa Teresa de Jesus Madrid Madrid Spanien
Mo – Sa 21:00 E Immac. Heart of Mary Oratory San José San Jose USA (CA)
Mo – Fr 22:55 E St. Clem. Par., St. Anne Church Ottawa Ottawa Kanada
+ ≥0:00   Siehe den Anfang der Liste! Wir haben bereits einen Wochentag später!

Legende zu beiden Listen

Zur Werktags-Liste: Mit "Hochf.." sind Hochfeste, Eigenfeste und Beerdigungen usw. im Internationalen Priesterseminar Herz Jesu an nicht gesetzlichen Feiertagen bezeichnet. Wann so ein "Hochf.."-Tag ist, wird in der Messe des Vortages bekanntgegeben.

Das Anhängsel "[Pr]" in der Sprach-Farbe Deutsch besagt, dass in der verlinkten Messe auch werktags eine Predigt auf Deutsch gehalten wird. Predigten in anderen Sprachen, vor allem in der englischen, wo es viele gäbe, sind u. a. aus Platzgründen nicht angegeben.

Zur Sprache: Die überlieferte römische Messe aller Zeiten wird selbstverständlich lateinisch gelesen. Dennoch bedienen sich die Priester manchmal der Landessprache. Das trifft stets bei Predigten und einleitenden Worten, oft auch bei den leoninischen Schlussgebeten und manchmal sogar bei Lesung und Evangelium zu. Zudem werden vom Volk die Lieder meistens in der Landessprache gesungen. Deshalb gibt es eine Spalte "Spr" für die Landessprache. Für diese werden die folgenden Abkürzungen verwendet:

Č Tschechisch    D Deutsch    E Englisch    F Französisch
It Italienisch    Pl Polnisch    Pt Portugiesisch    S Spanisch

Zur Diözese: Die angebene Diözese muss nicht aussaen, dass das Zelebrieren dieser Messse deren Bischof untersteht; sie sagt nur, dass der Messort geographisch in dieser Diözese liegt.

Unterstrichene Minutenzeit: Eine Uhrzeitangabe, bei der die Minutenzahl unterstrichen ist, ist eine ungefähre Angabe. Die Messe findet dort nämlich im Anschluss an eine andere Handlung statt (Rosenkranz, Vesper, Predigt, . . .), welche exakt 25 Minuten zuvor beginnt.

Zur Sonn-und-Feiertags-Liste: Ein "" bei "Tag" bedeutet, dass die Messe am Vorabend, also einen Tag vor dem Sonn- oder Feiertag gehört wird, während ein "+" besagt, dass diese in der mitteleuropäischen Zeitzone bereits auf den Folgetag in der Früh fällt. 

Liste der Sonn- und Feiertags-Messen

Ob ein Festtag gesetzlicher Feiertag ist, hängt oft auch vom jeweiligen Staat oder gar Bundesland und manchmal sogar von der Region innerhalb desselben Bundeslandes ab.

Zur Sonntagspflicht: Die Pflicht, sonntags und an gesetzlichen Feiertagen eine heilige Messe zu besuchen erfüllt man nur durch physische Anwesenheit, und zwar bereits ab dem Vorabend, wobei im Kirchenrecht keine Regelung existiert, ab wann dieser beginnt. Allgemein aber sagt man, er beginne ab14 Uhr; manche dagegen meinen: erst ab 16 Uhr. Wenn physische Anwesenheit aber aufgrund des Corona-Wahns oder wegen anderer Gründe nicht möglich ist, ersetzt man diese Pflicht am besten durch Hören einer live übertragenen Messe, bei der sowohl die Uhrzeit des Messhörenden als auch die Uhrzeit des Messlesenden nicht vor Samsag 14 Uhr liegen. Letzteres garantiert in der Regel auch die gehörige Feierlichkeit. Man kann demnach alle Samstagsmessen ab 17:15 Uhr in obiger Werktagsliste mit Ausnahme der Messe in San José (Kalifornien) als Sonntagsmesse werten. Letztere begint zwar in Deutschlanf um 21 Uhr, wird aber in den USA bereits um 12 Uhr mittags als Werktagsmesse gelesen. Für andere gesetzliche Feiertage gilt Entsprechendes.

Die folgende Liste enthält jedoch i. Allg. keine Vorabendmessen mehr, denn es ist in traditionellen Kreisen nicht gern gesehen, den Sonntag bereits am Abend des Vortags heiligen zu wollen. Es sei hier angemerkt, dass in den traditionellen britischen und US-amerikanischen Regionen mit nur wenigen Ausnahmen auch heute noch gemäß der alten Regelung ab 13 Uhr Ortszeit keine heilige Messe mehr angesetzt wird. Da gibt es also kaum Vorabendmessen.

Zweitens vermeidet das Weglassen von Vorabendmessen eine Verwirrung per Wiederholung. Die Vorabendmessen sind ja bereits alle in der Werktagsliste enthalten.

Drittens wäre eine mit allzu vielen Samstag-Nachmittags- und Samstag-Abend-Messen beginnende Sonntagsliste in sich bereits verwirrend.

Die folgende Liste enthält nur solche heilige Messen, die der Ortszeit nach oder nach der Zeit des Mess-Hörers auf den Sonntag zwischen 0 und 24 Uhr fallen. Im Falle der Sommerzeit würde ich eine montags um 0 Uhr beginnende Messe noch als Sonntagsmesse werten. Wenn etwa eine in Australien oder Neuseeland beginnende Sonntag-Früh-Messe hier in Deutschland auf den Spätabend des Samstags fällt, so versetzt man sich doch in die Sonntagsatmosphäre Australiens bzw. Neuseelands. Wenn andererseits aber dort montags früh eine Messe gelesen wird, die in Deutschland auf den späten Sonntagabend fällt, so hat man zwar nur eine Werktagsmesse gehört, aber eben doch den Sonntag durch das abschließende Hören dieser heiligen Messe vor dem Bettgehen noch geheiligt.

Tag Zeit Spr Kathedrale/Kirche/Kapelle Stadt/Ort Diözese Land
0:30 E Our Lady of Lourdes Church Oxley, Qld Brisbane Australien
1:00 S Priorato Cristo Rey Santiago Santiago de Chile Chile
2:00 E Corpus Christi Church Tynong, Vic Sale Australien
2:30 E Maternal Heart of Mary Church Lewisham Sydney Australien
4:00 ES St. Vitus Roman Cath. Church Los Angeles Los Angeles USA (CA)
8:00 F Saint-Nicolas-du-Chardonnet Paris Paris Frankreich
8:15 D Kloster Maria Engelport Treis (RP) Trier Deutschland
8:30 Č Pfarrkirche in Rimau (Římov) Rimau Budweis Tschechien
9:00 E Sacred Heart Church Limerick Limerick Irland
9:00 F Saint-Nicolas-du-Chardonnet Paris Paris Frankreich
9:30 D Kirchgemeinde Sancta Maria Wil St. Gallen Schweiz
10:00 D Immaculata-Kapelle Zaitzkofen Regensburg Deutschland
10:00 It Seminarkapelle des ICRSP Gricigliano Florenz Italien
10:00 F Basilique Notre-Dame Fribourg LGF  Schweiz
10:30 E Ss. Peter & Paul & St. Philomena New Brighton Shrewsbury England
10:30 F Saint-Nicolas-du-Chardonnet Paris Paris Frankreich
10:30 It Priorato Madonna di Loreto Rimini Rimini Italien
10:45 S Casa Santa Teresa de Jesus Madrid Madrid Spanien
11:00 F Saint-Eugène Sainte-Cécile Paris Paris Frankreich
11:30 E Sacred Heart Church Limerick Limerick Irland
11:45 D Kloster Maria Engelport Treis (RP) Trier Deutschland
12:00 E St. Mary's Shrine Warrington Liverpool England
12:15 F Saint-Nicolas-du-Chardonnet Paris Paris Frankreich
12:30 E Saint Patrick's Church Waterbury Hartford USA (CT)
14:00 S Capilla María Reina Martínez San Isidro Argentinien
14:00 E Most Precious Blood of Jesus Pittsburgh Pittsburgh USA (PA)
14:30 E Christ the King Catholic Church Sarasota Venice USA (FL)
14:30 E St. John Cantius Church Chicago Chicago USA (IL)
14:30 E US‑Hauptsitz des Christ‑Kg.‑Inst. Chicago Chicago USA (IL)
15:00 E St. Stanislaus Oratory, scroll↓ Milwaukee Milwaukee USA (WI)
15:30 E St. Thomas More Priory Sanford Orlando USA (FL)
16:25 E St. Clem. Par., St. Anne Church Ottawa Ottawa Kanada
16:30 E Christ the King Catholic Church Sarasota Venice USA (FL)
17:00 E St. Stanislaus Oratory, scroll↓ Milwaukee Milwaukee USA (WI)
17:00 S Priorato Cristo Rey Santiago Santiago de Chile Chile
17:00 S Priorato FSSPX Bogotá Bogotá Bogotá Kolumbien
17:30 D Kloster Maria Engelport Treis (RP) Trier Deutschland
17:30 E US‑Hauptsitz des Christ‑Kg.‑Inst. Chicago Chicago USA (IL)
18:00 D Kapelle des Hauses St. Sola Mittersthal Eichstätt Deutschland
18:00 S FSSPX en México Mexiko‑Stadt Mexiko Mexiko
18:30 F Saint-Nicolas-du-Chardonnet Paris Paris Frankreich
18:30 E St. Joan of Arc Catholic Church Post Falls Boise USA (ID)
19:00 E Immac. Heart of Mary Oratory San José San Jose USA (CA)
19:30 E St. John Cantius Church Chicago Chicago USA (IL)
19:30 S Nuestra Señora Del Pilar Guadalajara Guadalajara Mexiko
23:00 ES Traditional Latin Mass Society San Francisco San Francisco USA (CA)

Warum habe ich diese Listen erstellt?

Man findet im Internet viele Seiten, die per Live-Stream übertragene heilige Messen auflisten. Jedoch scheint keine besonders viele zu enthalten. Manche beziehen sich auf die Organisation, entwa eine Bruderschaft, die diese Messen anbietet. Zudem beziehen sich verschiedene Listen in den Uhrzeit-Angaben auf verschiedene Zeitzonen, was ja ebenso verwirrend sein kann. Weitere Verwirrung wird dadurch erzeugt, dass die Listen oft nicht nur heilige Messen, sondern auch andere Veranstaltungen wie Vesper, Rosenkranz usw. enthalten, die keines Priesters bedürfen und deswegen i. Allg. weniger interessieren. Dann mag es zwar nützlich sein, wenn die Listen auch unregelmäßig zelebrierte Messen enthalten, die Sache wird dadurch allerdings komplizierter und verhindert die Bildung einer kurz gefassten Regel, die man sich mit der Zeit einprägen kann.

Die Seite hier enthält dagegen eine einzige Werktags- und eine einzige Sonn-und-Feiertags-Liste mit der Uhrzeitangabe stets in der gleichen, im deutschsprachigen Raum gültigen mitteleuropäischen Zeitzone (MEZ bzw. MESZ). Sie ist dieser Uhrzeit nach geordnet und verweist auf möglichst viele regelmäßig zelebrierte heilige Messen im überlieferten römischen Ritus (1962 und früher), die per Live-Streaming übertragenen werden.

Derzeit stillgelegte oder für immer beendete Livestreams

Vor allem aufgrund der Wiederzulassung öffentlichen Zelebrierens heiliger Messe, wenn auch unter entwürdigenden Auflagen, werden deren Live-Übertragungen oft auch wieder beendet, sei es zeitweise oder für immer. Dahinter steckt sicherlich auch die Absicht, die Menschen wieder zur physischen Teilnahme an heiligen Messen aufzufordern. Eine Online-Teilnahme erfüllt ja die Sonntagspflicht nicht. Dennoch mag mancher die Links zu liebgewonnen heiligen Messen vermissen. Deshalb verweist der folgene Link auf die beiden Listen der ehemaligen, nun aber eingestellten live übertragenen heiligen Messen.

Insbesondere dienen diese Listen auch mir, wenn nämlich aus gewissen Gründen an manchen Orten der Livestream wieder eröffnet werden sollte. Dann brauche ich die entsprechenden Zeilen nur wieder in die entsprechende Liste hier zu kopieren.

Quellseiten

Überblickseiten:

Einzelseiten

Druckversion Druckversion | Sitemap
© galli cantus