Noch unbetextete und unübersetzte barocke und gregorianische Gesänge - eine Video-Sammlung

Vorbemerkung: Die Übersetzungen sind möglichst wörtlich und sollen helfen, das Lateinische inklusive seiner Grammatik zu verstehen; sie erheben nicht den Anspruche, liturgisch geeignet zu sein.

Eucharistische Gesänge

Lauda Sion

Kommuniongesänge

Anima Christi

Ostern und die Auferstehung Christi

Salve festa dies

Gesänge zur Weihnachtszeit

Rorate caeli

Veni, veni, Emmanuel

Puer natus est nobis

Creator alme siderum

Jüngstes Gericht

Dies irae (Sequenz der Totenmesse)

Marianische Gesänge

Alma redemptoris mater (Antiphon zur Weihnachtszeit)

Ave Regina caelorum (Antiphon zur Fastenzeit)

Lateinischer Originaltext Deutsche Übersetzung Deutsches Reimgedicht
Ave Regina caelorum,
ave Domina Angelorum:
Salve radix, salve porta,
ex qua mundo lux est orta:
Gaude Virgo gloriosa,
super omnes speciosa:
Vale o valde decora,
et pro nobis Christum exora.

Sei gegrüßt, Königin der Himmel!

Sei gegrüßt, Herrin der Engel!

Heil dir, Wurzel, Heil dir, Pforte,

aus der der Welt das Licht ist entstanden!

Freue dich, glorreiche Jungfrau,

über allen großartig!

Lebe wohl, o sehr Schöne,

und für uns Christus erweiche!

Ave, du Himmelskönigin,
ave, der Engel Herrscherin.
Wurzel, der das Heil entsprossen,
Tür, die uns das Licht erschlossen:
Freu dich, Jungfrau voll der Ehre,
über allen Sel'gen hehre,
sei gegrüßt, des Himmels Krone,
bitt' für uns bei deinem Sohne.

Regina caeli (Antiphon zur Osterzeit)

Salve Regina - (Antiphon während des übrigen Jahres)

Salve mater misericordiae

Stabat mater (Sequenz zum Kreuzweg am Karfreitag)

Schema` Jisrael

Druckversion Druckversion | Sitemap
© galli cantus